Mit freundlicher Unterstützung von:
Home > News & Tipps > stp-baby Buch-Tipp Baby Betriebsanleitung
stp-baby Redaktion
1. June 2018

stp-baby Buch-Tipp

Dr. Joe und Louis Borgenicht: "Baby Betriebsanleitung. Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung"

Dr. Louis Borgenicht ist seit 16 Jahren als Kinderarzt in den USA tätig. Er kennt daher alle gängigen Probleme und Fragen, die junge Eltern nach der Geburt ihres Kindes beschäftigen. Er arbeitet weiters als Assistant Professor of Pediatrics an der University of Utah. Im Jahr 2002 erhielt er eine Auszeichnung als bester Kinderarzt in Utah, die ihm vom Ladies-Home-Journal verliehen wurde. Sein Sohn Joe Borgenicht wiederum ist Autor und Unternehmer - sowie Vater von zwei Söhnen. Und natürlich ruft er seinen Dad regelmäßig an, um ihn um Rat zu fragen ... Wie schön, dass sich die beiden schließlich zu einem wunderbar witzigen Baby-Ratgeber zusammengetan haben. Ihre Baby-Betriebsanleitung möchen wir euch hiermit unbedingt vorstellen.

Ein außergewöhnliches Baby-Buch mit viel Humor

„Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres neuen Babys! Dieses Baby weist überraschende Übereinstimmungen mit anderen Geräten in ihrem Haushalt auf. Wie ein PC benötigt es eine Energieversorgung zur Ausführung seiner komplexen Aufgaben und Funktionen. […]
Aber es gibt einen wesentlichen Unterschied: PC’s Drucker und Autos – sie alle werden mit einer Bedienungsanleitung geliefert.“

Mit diesen Worten leiten die beiden Borgenichts ihre Baby-Betriebsanleitung ein. Humor dient ja bekanntlich dem Abbau von Stress. Und Stress entsteht häufig, wenn frischgebackene Eltern nicht wissen, wie sie mit ihrem neu produzierten „Baby-Gerät“ umgehen sollen. Die im Buch verwendeten Metaphern sind unglaublich amüsant. Fläschchen, Schnuller und Utensilien zur Baby-Pflege werden als „Zubehör“ bezeichnet. Das Rektum des Babys ist ein „Port für Output und Thermometer-Anschluss“. Das Kinderzimmer wird nicht eingerichtet, sondern „konfiguriert“. Der Kinderarzt ist der „Baby-Service-Provider“, der junge Eltern bei der „Instandhaltung“ ihres Babys unterstützt.

Besonders für Wenig- oder Nicht-LeserInnen empfehlenswert!

Ein kleines Nachschlagewerk an Baby-Themen nach der Geburt des ersten Kindes im Haus zu haben, schadet keiner frischgebackenen Familie. Das Buch enthält trotz seiner kompakten Form vielseitige Informationen. Nicht alle Kapitel müssen zwingend gelesen werden, man kann sie sich bei Bedarf in unterschiedlicher Reihenfolge zu Gemüte führen. Wie das eben mit einer Betriebsanleitung auch funktionieren würde! Im Buch gibt es auch einige praktische Checklisten, z. B. zur Einrichtung des Kinderzimmers. Die lustigen Erklärungen regen nicht nur zum Schmunzeln, sondern auch zum Weiterlesen an. Begleitet werden sie von einfachen, aber sehr aufschlussreichen Illustrationen.

 

Dr. Joe Borgenicht, Louis Borgenicht

Baby - Betriebsanleitung: Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung

Mosaik, 7. Auflage 2014

Ein witziger Rundgang durch alle möglichen Stationen des Baby-Daseins

Kapitel 1 „Vorbereitung und Installation“ bietet eine praktische, gut aufbereitete Zusammenfassung zur Vorbereitung auf die Ankunft des Babys. Was brauche ich für unser Kinderzimmer? Wenn ich einen Babyschale für das Auto oder einen Kinderwagen kaufe – was muss ich da beachten?

Kapitel 2 „Allgemeine Wartungshinweise“ enthält Ratschläge zu Kommunikation und Tragepositionen. Wie halte ich ein Neugeborenes richtig? Wie mache ich es dann später bei einem Krabbelkind? Und wie gestalte ich die „Fehlersuche bei akustischen Signalen“, die mein Baby aussendet? Im Klartext heißt das natürlich: Was mache ich, wenn mein Baby weint und welche Möglichkeiten der Beruhigung gibt es? Wie kann ich mit meinem Baby spielen?

Kapitel 3 „Füttern: Energieversorgung des Babys“ führt den Leser durch das Thema Ernährung vom Stillen, bzw. die Zufütterung mittels Fläschchen bis hin zur Einführung von Familienkost.

Kapitel 4 „Programmierung des Schlafmodus“ dreht sich wie der Name schon sagt um den Schlaf von Babys.

Kapitel 5 „Instandhaltung“ behandelt die Baby-Pflege.

Kapitel 6 und 7 widmen sich der Entwicklung und der Sicherheit von Babys. Auch die Themen Notfallversorgung und Erste Hilfe bei Unfällen und Krankheit kommen hier zur Sprache.

(Redaktion: Rubina Weinzettl)

Dieser Artikel enthält einen oder mehrere Affiliate Links.

Mehr zum Thema:
Im Oktober präsentiert das Stadtmuseum ein zauberhaftes Bilderbuchkino für die Kleinsten.
Museum Niederösterreich SindimGarten-Fest
Am Wochenende lädt das Museum Niederösterreich zum großen Fest für die ganze Familie.
Kinderwagen
Ollern/Bezirk Tulln: Neues Kinderwagen-Fachgeschäft von meinkinderwagen.com hat eröffnet.