stp-baby verwendet Cookies, um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information erhalten Sie in unseren Datenschutzbedingungen.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Home > ExpertInnen-Rat > Expertinnen-Interview mit Renate Rattenberger
stp-baby Redaktion
27. September 2018

DIE KRAFT DER ALOE VERA: PFLEGE, SCHUTZ UND REGENERATION FÜR DIE GANZE FAMILIE

Aloe-Expertin Renate Rattenberger im stp-baby Interview

Entzündungshemmend, antibakteriell, feuchtigkeitsspendend - und seit Jahrtausenden ein Symbol für unvergängliche Vitalität und Schönheit: Der Aloe Vera werden zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben. Das US-Unternehmen Forever Living Products hat sich voll und ganz der heilenden Pflanze verschrieben - und ist als Aloe Vera Company Weltmarktführer, baut auf eigenen Plantagen an und ist in mehr als 160 Ländern rund um den Globus tätig. Hier geht es um Gesundheit für innen und außen. Wir fragten bei einer niederösterreichischen Vertriebsexpertin, Renate Rattenberger aus Wilhelmsburg, ausführlich nach, inwieweit sich die Forever-Produkte für unsere Kinder und Familien eignen. Und welche Tipps uns die Mutter und Unternehmerin persönlich ans Herz legen will.

Renate, ich komme gleich zum für mich Wichtigsten für uns von stp-baby: Was sind deine eindeutigen Top 3 an Forever-Produkten speziell für Babys und Kleinkinder - und warum?

"Wenn du mich wirklich so spontan fragst, wären meine absoluten Top 3:

  1. Das Aloe Vera Drink-Gel - die Wüstenlilie mit mehr als 270 lebenswichtigen Mikronährstoffen: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, essentielle und nicht-essientielle Aminosäuren, Acemannan, Ballaststoffe, Bitterstoffe uvm. Das Trink-Gel ist meine tägliche Basisversorgung für wirklich jeden Menschen - vom Baby bis ins hohe Alter.

  2. Die Propolis-Creme für die Pflege des Kindes am ganzen Körper, speziell auch bei einem roten Popo, auf Basis der Aloe und Propolis. Propolis ist der Schutzstoff, den wir von den Bienen kennen und um dessen heilende Wirkung wir mittlerweile wissen. Die Propolis-Creme ist auch eine tolle Schutzcreme in der kalten Jahreszeit: Da kein Wasser enthalten ist, friert sie nämlich garantiert nicht auf der Haut und schützt gerade auch zarte Baby-Haut optimal.

  3. Und der Star unten den Aloe-Produkten, der Aloe Lips, ist auch als 'kleinste Apotheke für unterwegs' bekannt. Er pflegt und schützt trockene Lippen, ebenso hilft er bei Fieberblasen, 'Schnupfennasen' sowie bei kleinen Schürfwunden."

Welche weiteren Produkte würdest du für unsere Kleinen noch empfehlen?

"Ein absolutes Lieblingsprodukt bei Müttern ist die Flüssigseife Aloe Soap - zur Reinigung der zarten Baby-Haut oder als Bade-Zusatz. Das Aloe Vera Gelly empfehle ich gerne bei Sonnenbrand, Verbrennungen, offenen Wunden oder bei zahnenden Kindern, um es aufs Zahnfleisch aufzutragen. Aufgrund der beruhigenden und kühlenden Wirkung eine echte Wohltat, und ein guter Feuchtigkeitslieferant für jede Haut. Neurodermitis-Haut wiederum wird optimal unterstützt mit der Aloe Lotion. Noch ein wertvoller Tipp: Für jede Mama-Handtasche eignet sich außerdem unsere zuverlässige Desinfektion, der Hand Sanitizer: mit Aloe, Zitrone und Honig. Und ein weiteres Lieblingsprodukt bei Familien ist unser Aloe First-Spray, quasi ein Erste-Hilfe-Spray, der sehr vielseitig einsetzbar ist - innen wie außen auf die Haut uvm. Viele Mamis gehen ohne First, Gelly, Propolis und Lips nicht außer Haus - sie sagen, da haben sie die wichtigsten Produkte für jeden Notfall immer zur Hand."

 

Gibt es Erfahrungen, wie Forever-Produkte bei bestehenden Problemen von Babys und Kleinkindern geholfen haben?

"Ja, definitiv! Ich möchte aber hier nicht auf einzelne Befindlichkeiten eingehen, das würde zu weit führen. Es geht immer wieder um die optimale Nährstoff-Versorgung und somit um die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes. Dabei rate ich Müttern, spätestens in der Schwangerschaft auf ihre Ernährung zu achten und sich selbst mit guten Nährstoffen zu versorgen, Darmflora aufzubauen und Verdauungssäfte zu fördern. Je besser die Mutter versorgt ist, desto besser entwickelt sich auch ihr Kind.

Wie viele Kinder haben Blutarmut, Vitamin D Mangel, Hautprobleme, Mineralstoffmangel, usw.? Das ist nicht neu, das gab’s früher auch. Mit einer guten Nährstoff-Versorgung, schon in der Schwangerschaft, kann eine Mutter heute die Entwicklung ihres Kindes gut unterstützen. Für jede Mama ist die Schwangerschaft eine große Beanspruchung: Das Kind nimmt sich das Beste, was die Mutter zu bieten hat. Das gilt auch beim Stillen, auch da ist Unterstützung und Stärkung durch Nährstoffe der Mutter gefragt, damit die Muttermilch den kleinen Erdenbürger satt macht und gut entwickeln lässt. Das Stillen ist das beste und einfachste für Mutter und Kind! Es ist jederzeit die richtige Menge mit der richtigen Temperatur verfügbar. Nicht zu vergessen die damit verbundene Wärme und das Kuscheln beim Stillen, das lässt ein Kind gut und stark wachsen. Also, auch hier geht es wieder um gute, gesunde Ernährung, die so nährstoff- und vitaminreich als möglich sein soll. 

Als Mutter einer mittlerweile erwachsenen Tochter kenne ich das natürlich aus eigener Erfahrung. Und speziell in diesem Bereich gibt es sehr hochwertige Forever-Produkte, die ich Eltern empfehle und dahingehend berate."

Das heißt, Eltern können sich jederzeit mit Fragen dazu bei dir melden? Gerade, wenn es ums Kind geht, sind ja häufig speziell große Unsicherheiten da, was für das Kleine gut ist oder eben nicht. Ich weiß das noch gut von mir selbst.

"Ja natürlich - gerne. Wie du sagst, gerade, wenn es ums Kind geht, geht es ganz besonders um Vertrauen und Sicherheit. Ein alter Spruch sagt schon: 'Geht's der Mutter gut, geht's dem Kind gut - geht's der Familie gut.' Im persönlichen Gespräch gehe ich auf die speziellen Bedürfnisse der Mutter und des Kindes ein. 

Natürlich ist es wichtig, die Produkte und ihre Qualität kennenzulernen und das mache ich in einer gemütlichen Umgebung bei einer Tasse Tee."

 

Renate, unsere Business-Frage zum Schluss: Du bist ja als selbständige Forever-Vertriebspartnerin tätig. Was macht dir daran besonders Freude?

„Ja, seit 2010 bin ich Liebhaberin der ALOE VERA und seit 2014 baue ich aktiv ein Vertriebs-Netzwerk auf, mit Sitz in meiner Wohlfühlmanufaktur in 3150 Wilhelmsburg. Dass Forever mehrfach geprüft und ausgezeichnet ist - mit Gütesiegeln wie Kosher und Halal, tierversuchsfrei seit 40 Jahren oder dem ‚Sehr gut‘ für jedes einzelne Produkt von DERMA-Test - hat mir von Anfang an auch das Vertrauen in die Marke gegeben. Zusätzlich  begeistert mich vor allem das freie und selbstbestimmte Arbeiten wann, wo und mit wem ich will - und dabei zeit- und ortsunabhängig. Das ist dank Internet und Social Media quasi jederzeit und von überall aus möglich, ja bereits in über 160 Ländern der Welt! Überall, wo ich mit Menschen ins Gespräch komme. Das gibt mir eine unendliche Freiheit - und ein unerschöpfliches Potential. Als Mutter hat natürlich auch der Fakt, dass mein Business vererbbar ist, große Bedeutung für mich und meine Familie."

Kontakt:

Renate Rattenberger
(Hier geht's zum Online-Magazin von Renate!)
3150 Wilhelmsburg, Niederösterreich
Tel.: +43 676 / 56 56 265
E-Mail: renate ( @ ) rattenberger.at

(Danke für das ausführliche Interview
an die niederösterreichische Mutter und Unternehmerin Renate Rattenberger!)

Mehr zum Thema:
Evelyn Patscheider - Praxis Hautnah
Evelyn Patscheider lebt Berufung statt Beruf - in ihrer Praxis für Babymassage und TCM.
Eine Waldviertler Familien-Therapeutin erläutert die heilsame Wirkung von Psychotherapie.
Doula, Stillberaterin, Familien-Begleiterin, Autorin: Lini Lindmayer im stp-baby Interview.